// 1
    
 
 
            
 
Zu Hause
 
Hallo – guten Abend, guten Tag und herzlich willkommen auf dieser Insel der Seeligen, inmitten der Stürme in den Wassergläsern unserer Zeit.

Die neue Platte hockt im Startloch – sie wird p√ľnktlich im Januar erscheinen: Zunächst gibt's die Downloads, im Februar das Blech und im März das Vinyl.

Wie gewohnt, braucht man nicht mal das kleine Latinum, um zu verstehen.

Und musikalisch ist sie eine homogene Offenbarung – rockig, punkig, skalastig – eingespielt und -gesungen in einer Superbesetzung, gemeinsam mit Moritz Peter Gläser, Jürgen Schötz, Andreas Krug.

Die Party zur Rekordrealisierung veranstalten wir dann im schönen Privatclub, und zwar am 28. April.

Die Karten gibt' bereits jetzt bei Koka.
Und am Karfreitag, eine Woche zuvor, könnt ihr schon mal bei Alex lauschen.

Derweil viel Spass und allseits gute Laune – bis in irgendeiner Bälde auf den musikalischen Wogen oder in den lyrischen Untiefen unserer Alltage.